Hauptseite

Aus AndersLebenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


AUTOORGANISATION 2006 (13.-17.4.2006) IN BERLIN


Allgemeines

2006 wird sich der kongress wahrscheinlich etwas von 2004 unterscheiden. zunächst gab es die planung, mehrere thementage anzusetzen und diese von konkret eingeladenen gruppen vorbereiten zu lassen, um eine diskussionsgrundlage für die tage zu haben. da sich jedoch das alte autoorgateam ende 2005 fast aufgelöst hat, hat eine neue orga-gruppe das geplante inhaltliche konzept halbwegs übernommen, jedoch die struktur des kongresses stark verändert. d.h. wir bieten KEINE workshops, seminare, diskussionen an. das ist eure/deine aufgabe.

es wird dafür gesorgt, das räume zur verfügung stehen, es einen anlauf- und infopunkt sowie selbstorganisiertes essen (vokü) geben wird. diese räume müsst IHR/DU mit inhalten füllen.


wir wollen einen raum bieten, um sich mit vielen menschen auszutauschen.


zu beginn der autoorganisaton wird es eine große info-eröffnungsveranstaltung geben. hier können last-minute-ideen/angebote eingebracht werden und die bestehenden workshops kurz vorgestellt werden. erste vernetzungen, informationen und "stundenpläne" können hier ausgetauscht werden.

es wurde versucht, jedwede relevante information in den seiten hier unterzubringen. sollten fragen offen bleiben, bitte im Diskussionsforum stellen oder ne mail schreiben. solltet ihr was wissen, was hier noch nicht steht, tragts ein!

da alle inhalte und informationen jedoch so offen zugänglich sind, ist es möglich schnell kriminalisiert und angegriffen zu werden. wir bitten euch daher keine workshops mit kriminalisierbarem Inhalt hier öffentlich anzukündigen und zu bearbeiten.



Workshops

schon angekündigte Workshops

die momentan angekündigten workshops findet ihr unter


neue Workshops

  • ihr seid eine gruppe oder auch eine einzelperson und habt eine idee für einen workshop/ein seminar im rahmen der autoorganisation (siehe Themenschwerpunkte), dann schreibt euern workshop in den Stundenplan.
  • wie das geht ist unter Einführung ins Wiki nachzulesen.
  • bitte hinterlasst nach möglichkeit eine email-adresse für den kontakt.
  • zur besseren planbarkeit (z.B. aufteilung der workshops etc. auf die zur verfügungstehenden Räume) bitten wir euch diese workshops bis spätestens eine woche vor beginn der autoorganisation 06 einzutragen oder via mail (info ät autoorganisation.org) an uns zu senden!
  • solltet ihr spezielles equipment (beamer, auto, etc.) brauchen, welches möglicherweise von uns organisiert werden könnte, dann schreibt das dazu oder besser eine mail.
  • zu den kongresstagen wird es eine broschüre geben, in der die wichtigsten infos drinstehen.


gewünschte Workshops

  • vereinsrecht, anders arbeiten, genossenschaften,...
  • anders arbeiten: bilden vobn kollektiven, mit denen man sich wirklich finanzieren kann; 20-stunden-jobs
  • hausfinanzierung
  • reflexionsveranstaltung für 2004



Materialien

  • in eurer/deiner stadt gibt es keine werbung oder ankündigung für die autoorga? dann schreibe uns (mail!) am besten mit mengenwünschen (zu plakaten und flyern) oder autoorganisiere die ankündigung in deiner stadt!!! vorlagen findest du hier
  • Material



Orga

  • alle momentanen orga-prozesse könnt ihr hier einsehen, da wir denken, dass es für einen möglichst reibungslosen ablauf der autoorga gut ist, wenn (halbwegs) alles einsehbar ist. bzw. erleichtert das auch den einstieg in die vorbereitung.
  • die gesamte planung/organisation der autoorga samt inhalte, diskussionen, todo-listen wird hier stattfinden, d.h. transparent einsehbar und für jedeN bearbeitbar sein: Orga
  • ihr hab technix, welche ihr zu verfügung stellen könnt?
  • ihr seid/kennt eine vokügruppe, die interessiert ist an einem oder mehreren terminen zu kochen oder wollt mithelfen?
  • ihr habt mitfahrgelegenheiten? ihr könnt schlafplätze zur verfügung stellen? ihr könnt übersetzen? ihr habt weitere ideen und hilfsangebote? dann meldet euch. Kontakt.

der aktuelle orgastand ist einzusehen unter



zentraler infopunkt

  • während der gesamten autoorga-tage wird es einen zentralen infopunkt geben, wo es einen großen übersichtsplan zu vokü, schlafplätzen, workshops geben wird.

dies im wahrscheinlich das "schnarup thumby" (siehe Adressen) es wird eine kontakttelefonnummer für den infopunkt geben. die zeiten für den infopunkt sind einsehbar / editierbar unter Voküs und Info-Point.



schlafplätze

  • es gibt reserve-pennplätze. wo die sind, wird im infopoint einsehbar sein. dort wird ne pennplatz-börse eingerichtet werden.

wenn ihr nicht wisst, wo ihr unterkommen sollt, wärs schön, wenn ihr uns ne mail schreibt (siehe Kontakt).



essen

  • wahrscheinlich wirds zwei mal pro tag, ne vokü von der autoorga geben. diese wird im schnarupp-thumby sein.

hier folgt demnäxt noch ne übersicht über andere futterstationen. schnibbelhilfen werden natürlich immer benötigt. wenn du zeit und lust hast, komm einfach vor den angekündigten terminen ins schnarupp. Voküs und Info-Point



Orte

  • einige projekte, vorrangig im bezirk friedrichshain - um die wege kurz zu halten, stellen räumlichkeiten zur verfügung, die genutzt werden können
  • menschen ohne geld und ortskenntnis werden in einer großen stadt wie berlin probleme haben, größere strecken unbehelligt von kontolletties zurückzulegen, ohne stunden dafür zu brauchen.
  • in friedrichshain sind die wege von projekt zu projekt relativ kurz und ohne öffentliche verkehrsmittel zu erreichen.
  • das schließt jedoch nicht aus, das einzelne veranstaltungen außerhalb von friedrichshain stattfinden.
  • die anschriften der teilnehmenden projekte bzw. nen stadplan findet ihr unter Autoorga/Adressen



Sonstiges / FAQ

abendprogramm

  • von der autoorga wird kein abendprogramm gestaltet. in berlin gibt es aber viele orte welche gerade am wochenende veranstaltungen haben.
  • vielleicht werden von einigen orten auch spezielle thematische veranstaltungen angeboten.
  • check http://www.stressfaktor.squat.net


wird es wieder so viel action (hausbesetzungen, etc.) wie 2004 geben?

das hängt von den teilnehmenden ab. wenn sich aktionen aus dem kongress ergeben, ...

  • da aber bei diesem kongress nix zentral geplant ist lässt sich darüber keine aussage machen
  • denkt bitte auch an die öffentlichkeit dieser seite und der gesamten planung!


was passiert, wenn keiner workshops anbietet

  • tja... dann sollten wir uns fragen wer oder was sich hier

selbstorganisieren wollte und ob es überhaupt was zu organisieren gibt...

  • dazu könnte man ja fast schon wieda n workshop machen... :)


wie entstehen workshops? wer organisiert die wenn nicht ihr?

  • ihr! ideen für workshops/seminare/diskussionen etc gibt es

massenweise... einig gruppen beschäftigen sich speziell mit einem themengebiet

  • jeda, der n worhshop machen möchte, kann ihn in den Stundenplan eintragen. alternativ kann zur klärung über inhalte auch das Diskussionsforum genutzt werden.


habt ihr noch fragen?

  • dann stellt sie unter info ät autoorganisation.org