Autoorganisation

Aus Selbstorga-Wiki
Version vom 8. April 2007, 23:40 Uhr von Rico (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Letzte Änderungen im Wiki

Diskussion zu Offenem Raum auf dem Jukss

Autoorganisation 2007/2008

  • Um den Jahreswechsel 2007/2008 wird es erneut eine Autoorganisation geben. Die Infos zur Autoorga 2006 finden sich hier
  • Am 21.04.2007 gibt es in München die selbstorganisierte Autoorgaparty, wo ein Tag, dem JUKSS nicht unähnlich in eine von den NutzerInnen selbst organisierte Extase münden wird.

Mehr Infos gibt es hier im Wiki, wo Ihr Euch auch gleich einbringen könnt oder auf [1]

Anders Leben - http://www.anderslebenwiki.de.vu

  • Mitmach-Wiki und Arbeitskreis, in dem Ideen und Möglichkeiten gesammelt und entwickelt werden (können) für ein Leben fernab der "40-Stunden-Woche", Themen: Anders Wohnen, Kooperativen, Selbstorganisation im Alltag, Umsonstökonomie, Alternativen zu Lohnarbeit sowie bedürfnisorientierte Fragen.
  • Diskussionen zu Anders Leben bitte unter Diskussion:Anders Leben

Umsonstnetzwerke

CampOrga - http://www.camps-organisieren.de.vu

  • wie organisiere ich ein camp mit checklisten, ...
  • Veranstaltungskalender <= übersicht über veranstaltungskalender und Presse

Die Jahreskommune - http://www.die-jahreskommune.de.vu

Homes for Nomads

Projekt zum Aufbau eines Netzwerkes von Menschen um Orte zu finden, wo nomadisch lebende Menschen zu Hause sein können. Dies soll die Kommunikationplattform zur Koordination der Beteiligten sein.

Zukunftswerkstatt

Eine Zukunftswerkstatt ist ein Verfahren (Methode, Technik, Veranstaltung) zur Planung und Gestaltung von Zukunft: zum Schicksal-in-die-eigenen-Hände-nehmen. Sie orientiert sich zuerst an dem unerwünschten Ist-Zustand, hilft deren Ursachen zu finden, fördert Euere Phantasie, eine Vision dem gegenüber zu entwickeln und Ziele zu definieren. Am Schluss wird gemeinsam geplant, wie Ihr diese Ziele und Visionen erreichen könnt, Vereinbarungen getroffen,..

Sie soll Internet-Hilfsmittel werden, Menschen von unterschiedlichen Orten ermöglichen, gemeinsam Unerwünschtes zu analysieren, Visionen u. Ziele zu entwickeln, und ein Näherkommen an die Ziele und Visionen zu planen oder vielleicht sogar deren Realisierung zu erreichen.

Die Travelling School of Life - http://www.tsolife.org

Die Travelling School of Life ist ein Projekt zum Aufbau eines unkommerziellen Netzwerkes für selbstbestimmtes Lernen.


Archiv

zum Archiv hier