Umsonstnetzwerk/Braunschweig

Aus Selbstorga-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte Umsonstwirtschaft Braunschweig.jpg

NutzerInnenGemeinschaften / Fähigkeitennetzwerk

cosmopool.net - läuft bereits sehr gut - anmelden, einloggen, mitbieten ..
siehe auch: Konzept und Alternativen von NutzerInnenGemeinschaften wie z.B. teilo.de - 'teilen statt kaufen'

Konzept von NutziGems (PDF, 5 Seiten)

[z]ensiert#Braunschweig ~Libertäre Bildungskoordination~

Gratisessen

Volksküchen

Zu Volksküchen kann jedeR kommen und mitessen (Spenden nach Selbsteinschätzung).

Gekocht wird jeweils ab 18 Uhr.
Damit das Konzept funktionert, sollten sich möglichst viele beteiligen. Ein E-Mail-Verteiler für Terminabsprachen befindet sich hier.

Regale für Umsonstessen

Umsonstregal.jpg
Umsonstregal in Mietshauskeller

Umsonstregale können praktisch in jedem Haus eingerichtet werden, möglichst im Keller, da schön kühl und für alle zugänglich. Empfehlenswert ist ein Zettel mit dem Hinweis, dass die Ware verdorben sein kann.
Es gibt in Braunschweig zwei Umsonstessenregale. Habt ihr ein eigenes, oder wollt ihr bestehende nutzen? Kontakt

Essen bekommt mensch kostenlos auch durch Containern und Schnorren.

Containern

Materialsammlung zum Containern

Ausrüstung:

  • Taschenlampe
  • wasserfeste, abwaschbare Kleidung
  • Handschuhe bei Bedarf (trotzdem Vorsicht vor Glas!)
  • möglichst Fahrrad (Anhänger bei Falken ausleihbar - Angängerkupplung benötigt)
  • empfehlenswert sind Eimer, um Gemüse getrennt zu transportieren (in Kombination mit Fahrradanhänger)

so geht's

  • allgemein: aufs Fahrrad schwingen, Anhänger dran, Liste von Supermärkten abfahren und Überschüsse zu obigen Umsonstregalen bringen
  • konkret: Handschuhe an, Tonne auf, systematisch durcharbeiten und nicht vom ersten Eindruck abschrecken lassen
  • sinnvoll kann es sein, für Störungen einen Flyer zum Containern dabei zu haben

Schnorren

Tipps

Wochemärkte

Ab 12:45 beginnen die äußeren Stände mit dem Abbau - dann lohnt sich das Fragen nach Resten für die VoKü. Samstags gibts immer sehr viel mehr, da die meisten HändlerInnen Dienstags einkaufen.

(BIO) Läden

"Guten Tag, wir veranstalten eine VoKü ... haben Sie etwas zu essen für uns. Eine VoKü ist ... Sie sind herzlich eingeladen ..." Mit mehreren lassen sich nebenbei bei den KundInnen auch gut Flugblätter zu VoKüs, Umsonstnetzwerken, etc. verteilen.

Je regelmäßiger geschnorrt wird, desto besser. Manchmal packen die AngestelltInnen dann bereits vorher Beutel ab.
Bei Zusagen auf 'Kommen Sie dann und dann wieder' verlässlich zu sein, um MitarbeiterInnen, die mit Euch rechnen, nicht zu frustrieren.

Brotaufstrich-Kooperative

zur Anregung: Berlin

Suche Leute für Brotaufstrich-Kooperative !!!!

wer braucht was

  • im Nexus werden 11 Fenster (125cm x 210cm) für den Ausbau der 1. Etage gebraucht
  • wir könnten Regale gebrauchen fürs SUB
  • ich suche jemanden, der sich mit der Reparatur von Röhrenradios auskennt. der schaltplan ist noch vorhanden. würde im gegenzug ein alte musiktruhe tauschen.

Michael (jenninger@gmx.de)

ich hab was

  • Ich habe ne Tauchpumpe containert. Wer braucht eine?

Frank

  • Wir haben hier einen sehr alten Beamer, etwa 7,5 kg schwer! Funktioniert noch! In welcher Qualität wissen wir nicht. Für Übertragung von Fernsehbilderchen dürfte es reichen.

Wir haben auch einen Belichtungsautomat mit Zeitschaltuhr für SchwarzWeißbelichtung!

Dann haben wir auch noch eine alte Tischtennisplatte, funktionsfähig aber zu Groß für uns.

Alte Bücher zu allen möglichen linken und gewerkschaftlichen Themen 70er und 80er Jahre!

maildet euch im SUB

weitere Anregungen

Signet Umsonstnetzwerk Braunschweig thumb.jpg

Vektorgraphik mit "Inkscape" ist die umsonstige (und dabei legale;-)) Alternative zu KuddelDroh. Bald auch für Apfel und Pinguin. http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/inkscape/Inkscape-0.45.1-1.win32.exe

  • Organisierung von direkt-kreativen Aktionen

Ideen für konkretes Projekt

  • Ideen für KoO-Treffen

Themenideen