Umsonstnetzwerk

Aus Selbstorga-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hilfe

  • Hilfe zur Bearbeitung des Wikis

Willkommen


Das Projekt ist eher beendet (eine Einzelmeinung). Das Unterprojekt "Nutzungsgemeinschaften" wird im Systemfehler in Berlin fortgesetzt.


Das ist die Internetseite des Solidarnetzwerk Berlins (hier auch Umsonstnetzwerk genannt).

Das Projekt besteht aus vier Unterprojekten, die in den Kästen hierdrunter kurz beschrieben sind. Das Netzwerk ist im Aufbau begriffen. Hilfe ist ausdrücklich erwünscht.

Wenn du Lust hast, beim Aufbau eines der Unterprojekte mitzuwirken, schreib einfach eine Mail oder guck nach der Kontaktmöglichkeit, die auf den Unterseiten angegeben ist.

Was gerade so zu tun ist, steht unter toDo.

PS: Ein sehr ähnliches Projekt entsteht gerade in Braunschweig.


Aufbau von Berliner NutzerInnengemeinschaften

Eine NutzerInnengemeinschaft besteht aus Menschen, die Dinge oder ihre jeweiligen Fähigkeiten 'gemeinsam' nutzen, d.h. sie stellen sich diese Dinge, Fähigkeiten oder infrastrukturelle Ressourcen gegenseitig und ohne Bezahlung zur Verfügung.

Momentan versuchen wir für Berlin die Gründung von solchen Nutzigems anzuregen bzw. sie selber aufzubauen, indem wir unsere eigenen Freundeskreise ansprechen.


Brotaufstrich-Kooperative

Vegane Brotaufstriche zu kaufen ist teuer - und außerdem kostet es nur unwesentlich mehr Aufwand eine größere Menge von etwas herstellen als eine kleine Menge desselben. Was liegt also näher als eine Struktur in der Aufstriche ausgetauscht werden?


Aufbau einer Struktur fuer Gratisessen

Jeden Tag fallen in Berlin Unmengen von noch verwendbarem Essen an, ob bei Bäckereien, Bio-Händlern oder Groß-Händlern. Das Ziel dieses Teil des Netzwerks ist es, eine funktionierde Organisationsstruktur für die dauerhafte Beschaffung von kostenlosen Lebensmitteln aufzubauen.


Projektraum -und archiv

Ein Raum in der Offenen Uni Berlins soll in einen Informationsraum für Selbstorganisation und Projekte von unten umgestaltet werden.



Kontakt

Mail


selber auf den Emailverteiler kommen


Treffen und Termine